Vereinsgeschichte


Angefangen hat es mit der Idee Rock`n`Roll zu tanzen und andere dafür zu begeistern.

Am 10. Januar 1982 war es dann soweit: der Rock`n`Roll-Tanzclub Harmersbachtal entstand. Zuerst waren es nur wenige Paare, die aber von Jahr zu Jahr mehr wurden.

Durch eifriges Training und dem Beitritt 1985 in den deutschen Rock`n`Roll-Verband (heute der Deutsche Rock`n`Roll und Boogie-Woogie Verband), konnten bald die ersten Paare an Turnieren teilnehmen. Zahlreiche Erfolge liesen den Eifer wachsen und etliche Siege bei verschiedenen Sportturnieren konnten die Tanzpaare mit Sekt begiesen. Den größten Erfolg erreichten bei den Deutschen Meisterschaften das damalige B-Klassen-Paar Martina und Günter Singler. Sie holten den Deutschen Meistertitel nach Zell a.H.. Sylvia Bähr und Wolfgang Kuderer sicherten sich bei der gleichen Deutschen Meisterschaft den 3. Platz in der C-Klasse.

1989 bildete sich eine Standart-Latein-Gruppe wodurch aus dem Rock`n`Roll-Club der TSC-Harmersbachtal wurde. Durch qualifizierte Übungsleiter in dieser Gruppe haben die ersten Abende große Begeisterung hervorgerufen, so dass mehrere Untergruppen gebildet wurden. Das Ergebnis vieler Trainingsstunden wurde bald auf verschiedenen Show-Auftritten demonstriert.

In der Abteilung Rock`n`Roll nimmt auch das Jugendtraining eine wichtige Rolle ein. Die 32 Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren werden von drei Betreuern zwei bis dreimal in der Woche trainiert.

Auch hier gelang es bereits einigen Paaren, bei Sportturnieren auf die vorderen Plätze zu tanzen und sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

Bekanntlich sind „aller guten Dinge drei“ und so bildete man 1997 die Freizeitgruppe Move-and-have-Fun“, die sich einmal wöchentlich zu einem bunt gemischten Gymnastikprogramm trifft.

Alles in Allem hat der TSC-Harmersbachtal derzeit ca. 240 Mitglieder.

Der TSC Harmersbachtal ist damit der größte Tanzsportclub in der Region.

Aber auch die Geselligkeit nimmt einen wichtigen Platz im Vereinsleben ein. Dies zeigt sich außerhalb der Trainingszeiten bei Wanderungen, Ausflügen usw.

Na, Lust bekommen? Unsere Trainingsabende stehen jedem offen, der sich für den Tanzsport interessiert und mal reinschauen möchte.